Die neue Version easyLink 2.6.x

Vor ein paar Tagen habe ich im Entwickler Blog der Firma Mountaingrafix, welche fortan die Software easyLink weiterentwickelt, mit Freude lesen können, dass die neue Version 2.6.0 verfügbar ist. Natürlich interessieren mich als ehemaliger Mitarbeiter der Firma IDS Design auch zukünftig die Neuerungen der Software easyLink.

Die Liste der Neuerungen in der aktuellen Version umfasste einige Punkte. Neben der Erweiterung der Sitemap Features, wie z.B. eine Weiterleitung an MSN, Yahoo! oder ask.com, stach vor allem der halbautomatische Google Spider ins Auge. Es ist nun möglich mittels im Backend eingegebener Keywords den Google Index zu durchsuchen. Die gefunden Ergebnisse können dann in den Webkatalog übernommen werden. Sehr komfortabel ist hier die Möglichkeit bestimmte Keywords auch auszuschließen. So wird die Genauigkeit der Suche nochmals erhöht. Ebenso wurde optional auch der Google SafeSearch Service eingebunden. Komfortabler kann der Link Import einfach nicht funktionieren.

Ich bin gespannt, was man von Mountaingrafix zukünftig noch erwarten kann. Die bereits jetzt integrierten Designänderungen lassen auf einiges hoffen. Als Entwickler würde ich natürlich gern eine Schnittstelle für Plugins sehen, die es dem User absolut schmerzfrei ermöglicht den Katalog zu erweitern. Eventuell könnte man so auch das leidige Update Problem bei bereits modifizierten easyLink Versionen umgehen.

Seit gestern ist sogar schon die easyLink Version 2.6.1 erhältlich. Hierbei handelt es sich lediglich um ein frei verfügbares Patch Level, welches fünf kleinere Bugs in der Software behebt.

Tags:
About Author: Marcel
Ich bin Senior PHP Developer bei MM Newmedia. Seit 2005 bin ich begeisterter Webentwickler und arbeite als Freelancer für namenhafte Firmen und entwickle jede Menge abgefahrenes Zeug und berichte darüber in meinem Blog.

One thought on “Die neue Version easyLink 2.6.x

  • Danke für dein Lob, denn das spiegelt derzeit auch die Meinung unserer Kunden wieder. Die Version 2.6 findet einen großen Anklang und das ist letztendlich gut für alle Katalogbetreiber.

    Was das Plugin – System angeht, so wird dieses bereits ab der nächsten Version verfügbar sein. Jedoch wird die Einführung wohl in mehrere Schritten vollzogen werden. Zu Anfang kommt nur das Kernsystem inkl. der wichtigsten Hooks und dann erweitern wir bei jedem Update die Hook – Punkte im Script.

Kommentar verfassen